Windenergie-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

WP-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

 

logo landvolk diepholz 4c

Landvolk Diepholz organisiert Bus zur Demo nach Berlin

Am Dienstag, 26.11.19 findet die nächste Kundgebung gegen die Agrarpolitik in Berlin am Brandenburger Tor statt. Wir fahren mit und stellen hierfür einen Bus zur Verfügung.
Die Abfahrtsdaten sind:

  • 6 Uhr Diepholz Bahnhof, ZOB (kostenlose Parkplätze stehen am Park+Ride Parkplatz (Burslopp) zur Verfügung)
  • 6:15 Uhr Rehden, Kirche
  • 6:30 Uhr Sulingen, Grünes Zentrum

Um 12 Uhr beginnt die Demo in Berlin. Rückfahrt ist abends ab 17 Uhr vorgesehen.

Wer Interesse an der Mitfahrt hat, meldet sich bitte mit Angabe des Einstiegsorts unter 04271 945 100 oder per E-Mail an info@landvolk-diepholz.de

Im Januar 2020 bietet das Landvolk Diepholz erneut das Seminar „Alles sicher? Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr“ an, bei dem für Fahrer und Halter landwirtschaftlicher Maschinen viele Fragen rund um ein gefahrloses Verhalten im öffentlichen Straßenverkehr beantwortet werden. Zudem geben die Referenten der Polizei, der Verkehrswacht und vom TÜV praktische Hilfestellungen und Tipps.
NEU: Am 18.01.2020 findet zum ersten Mal ein Aufbaukurs mit weiterführenden Themen statt. Ideal für alle, die das Grundlagenseminar schon absolviert haben.

Weiterlesen ...

 

Die drei heimischen Abgeordneten aus Bund und Land, Axel Knoerig, Karsten Heineking und Marcel Scharrelmann waren zum Austausch ins Grüne Zentrum nach Sulingen gekommen. Die drängenden Themen Düngeverordnung, Ausweisung der Roten Gebiete und das Agrarpaket der Bundesregierung standen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen ...

 

Am 14.11. findet eine Kundgebung des Landvolkes sowie weiterer Bauernverbände anlässlich der Umweltministerkonferenz in Hamburg statt.

Die Demo ist von 12 bis 15 Uhr auf dem Gänsemarkt in Hamburg, in der Nähe des Tagungsortes der UMK.

Motto ist: "Kooperation statt Verbote".

Wer teilnehmen möchte, wendet sich bitte an unsere Öffentlichkeitsabteilung unter

04271/945144 oder smeyer@landvolk-diepholz.de

Zum Seitenanfang